Aktuelles - Meine kleine Welt

Meine kleine Welt .......
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

35 Jahre Oberst –Rathgeber -Pokal

Am 5. Februar war es wieder soweit, das erste Turnier der Füchse im neuen Jahr.
Gut gelaunt ging es nach Warendorf.
Ein Geburtstagskind hatten wir auch dabei. Die Lissy :-)
Die beiden Manschaften , die Füchse sowie auch die Foxhunter verlebten einen
schönen Tag. Eeine ehemalige Spielerin schrieb bei Facebook.  
" Habt ihr einen auf die MÜtze bekommen  oder einen auf die Mütze gegeben ?"
Von beiden etwas.....aber die Stimmung war super, so die Antwort

Als man dann erschöpft aber zufrieden nach Haus kam gab es noch ein
fröhlichen Beisammensein bei Speis und Trank
Ein gelungener Tag !


Zur Galerie einmal auf das Bild drücken


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   Zurück zu:  Füchse allgemein
Sommer Sand und Freibad , dazu ein Netz

Nach Renovierung der beiden Felder im Freibad ging es
mit dem Beginn der Sommerferien los. Das Beachen.


Wir trafen uns Montags und Donnerstags, zum Schluss schon um
18:30. Ausgefallen,auf Grund des Wetters,  ist es nur einmal .
Ansonsten waren die beiden Felder immer rege besucht.
Ich kann es wohl für alle sagen, es hat wahnsinnig Spaß gemacht.


Ein paar Eindrücke vom letzten Spieltag nun hier...

Um zur Galerie zu kommen bitte einmal Linksklick auf das Gruppenfoto
7. Fuchscup

Am 24.9. war es soweit, der 7. Fuchscup fand statt.,
Im Gegensatz zum Vorjahr traten  nur 9 Mannschaften, aus dem Raum Gütersloh / Bielefeld an.
Gespielt wurde im Gegensatz zum Jahr 2016 nur auf 2 Feldern.
Am Ende des Turniers haben wie auch im Vorjahr die Volleyhaller den 1. Platz, Old Schmetterhand
den 2. und die Foxhunter, WTV,  den 3. Platz erreicht. Die 2. WTV Mannschaft , die Füchse schlossen mit dem 5 Platz im goldenen Mittelfeld ab.

Rundherum ein zufrieden stellendes Ergebnis. War wieder ein tolles Turnier. Es hat allen Beteiligten sehr viel Spaß gemacht.


Um zur Galerie zu kommen bitte einmal Linksklick auf das Gruppenfoto



Hier noch 3 kleine Videosequenzen , die mir von Steffi zur Verfügung gestellt worden sind
Adventsturnier in Sennestadt

Am 3.12. nahmen wir zum 2. Mal an dem Adventsturnier in Sennestadt teil.
Nach dem fast „ rote Laterne“ mäßigen Abschneiden im Jahr 2016 spielten die Füchse
in einer optimalen Besetzung auf. Wir reisten mit einem Wechselspieler an. Im Spiel wurde
oft drei/drei gespielt, da ich mit Doro, wie im Vorfeld abgesprochen, gewechselt habe.

Diese Taktik zahlte sich dann auch aus...

Nach Anfangs leichteren Gegnern , wurde es immer schwerer. Anfang des 3. Spieles gab es einen kleinen Leistungseinbruch.
Die Mannschaft fing sich aber noch im gleichen Satz und gewann dann
beide Sätze. Nur einen  Satzverlust hatten die Füchse im vorletzten Spiel zu beklagen.
Es stand 16:16 , die reguläre Zeit abgelaufen und der Ball wurde ausgespielt.
Nach dreimaligen Abwehren von guten Schmetterbällen, gelang es der Mannschaft „ Ostblock“
den Ball doch in das Feld der Füchse zu setzen.

Das finale Spiel um den 1. Turnierplatz konnten dann die Füchse deutlich für sich entscheiden.


Hier noch eine Spielzusammenfassung eines Spielers

Der Turniersieg ist wirklich eine schöne Sache. Aber wirklich freuen könnt ihr euch weil wir heute jeden Satz sauber gespielt haben. Wir haben schön angenommen, gut gestellt und toll geschlagen. Wir haben immer versucht mit drei Ballkontakten zu spielen und dies auch bei 90% aller Ballwechsel getan. Wir haben jeden Satz ruhig und sauber gespielt, dem Gegner unser Spiel aufgezwungen. Ihr wart heute richtig gut. Darauf dürft ihr zu Recht stolz sein. Verdiente Turniersieger!!

zum Vergrößern Foto anklicken
Weihnachtsmarkt

Nun geht das Jahr zu Ende. Es ist Weihnachtszeit, was liegt dann nicht näher
als den einen oder anderen Abend auf dem Weihnachtsmarkt zu verbringen
Das taten wir dann auch an 2 Terminen. Es waren beides gesellige Abende die im Patersbogen
ihr Ende fanden
Ingo Heiduk
Farnweg 10    33378 Rheda Wiedenbrück
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü